MTB-ERDA.DE und der große See !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

MTB-ERDA.DE und der große See !

Beitrag  Yellow5 am So 30 Jun 2013 - 11:44

Vätternrundan in Schweden !


Was ist das ?  Das ist eine Radtour um den zweit größten See in Schweden , dessen Umfang runde 300 Km lang ist.

Die Vätternrundan ist eines der größten Radveranstaltungen Weltweit , dieses Jahr umrundeten rund 23.000 Menschen diesen See.
Die Idee dort mitzufahren kam spontan, bei einem gemütlichen Abend auf Mallorca  unserem alljährliches Trainingscamp .
Da Carbonio und ich dieses Abenteuer in 2008 schon mal erlebt haben wollten Volker ,Scalpellino und Richy das mit aller Gewalt auch einmal machen.
Ich muss zu deren Entlastung sagen , das es vorher schon ein paar ABB gab und der Carbonio sie zu überzeugen wusste Grins .
Das war 2012 und nun 2013 waren wir angemeldet und am 13.06 abfahrbereit um unser Schild  Abenteuer zu bestehen.
Die Fahrt verlief ohne Zwischenfälle und unsere Unterkunft war hervorragend (Carbonio sei dank ).
Der Tag X alle total cool ( mich fröstelte leicht ) 5:30 stehen wir im Startblock nun sollte es losgehen 300 nicht enden Verwirrt  wollende Kilometer.
Langsames einrollen um auf Betriebstemperatur zu kommen war gar nicht so einfach denn wir hatten ja das Zugpferd aus Günterod dabei.
Die ersten 105 Km waren recht kräftezehrend , da wir einen stetigen und kräftigen Begleiter namens Gegenwind hatten. Ab Kilometer 109 sollte sich das aber ändern , denn wir hatten das untere Ende des Sees erreicht. wir freuten uns , denn nun sollte uns der Rückenwind tragen. Weit gefehlt, erstens hatte der Gegenwind sich diese 100 KM so verausgabt dass er danach ganz schön schlapp war Heul und zweitens fingen diese netten Steigungen an die wieder an unseren Kraftreserven nagten. Bis Kilometer 135 sollte das so weiter gehen Quäl dich .
15 Kilometer weiter ein beherzter Schrei, JAAAAAAAAAAAA wir haben die Hälfte geschafft. Da es nun schön flach war, und es nur noch solche leichte Hügelchen gab , die wie der Carbonio so schön zu sagen pflegt " Da rollen wir einfach drüber " war es nur noch die Zeit im Sattel und die grenzen der Kraft die uns gefährlich werden konnte. Wie auch beim letzen mal , war die Strecke von KM 260 bis KM 280 wieder mal die schlimmsten erstens hat man keine Lust mehr, zweitens deutlich weniger Kraft und drittens will man eigentlich schon im Ziel sein Quäl dich . Die letzten 20 Kilometer sind dann einfach, es fühlt sich an als ob man von Erda nach Altenstädten fährt, und froh darüber ist nicht noch mal nach Bermoll hoch zu müssen.
Unser Ziel , das alle ins Ziel kommen und mit sich und seiner Leistung zufrieden ist das , ja dass haben wir geschafft .Geht Doch Pokal Pokal Pokal Pokal Pokal 

Fazit: Wir hatten ein SUPER TOLLES ABENTEUER und viel Spass !

Yellow 5


P.S.  Das der Scalpellino SCHMERZEN hatte habe ich nicht erwähnt , da ich mir dachte , ihr wüsstet das eh. Grins
avatar
Yellow5
Stammfahrer
Stammfahrer

Anzahl der Beiträge : 1978
Anmeldedatum : 04.03.10
Alter : 51
Ort : Hohenahr-Erda

Benutzerprofil anzeigen http://lapp-erda.de

Nach oben Nach unten

Re: MTB-ERDA.DE und der große See !

Beitrag  Norman am So 30 Jun 2013 - 12:16

Respekt für eure Leistungen!!!
Mädchen Pokal Mädchen Schild Mädchen Pokal Mädchen

_________________
If you can control it, you aren’t fast enough
avatar
Norman
Stammfahrer & Admin
Stammfahrer & Admin

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 34
Ort : Hohenahr-Erda

Benutzerprofil anzeigen http://www.mtb-erda.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten